Chorsingen am 23. September 2017 in Wolgast

„Vertrau auf Gott“ so lautete das Motto eines Chorsingens am 23. September 2017 in der Herz-Jesu-Kirche in Wolgast. Die Gemeindechöre Rostock, Neubrandenburg und die Chorgemeinschaft des Kirchenamtes Mecklenburg/Vorpommern brachten Lieder zum Thema. Ein Höhepunkt war sicher das kurze Üben des Kanons: „Gott kommt manchmal ganz leise“. Zum Abschluss des Singens hörten wir noch zwei kurze klassische Stücke, gespielt von Bruder Max Rochow (Flöte) und Schwester Ines Böning (Keyboard mit Spinettklang).

In vielen Gemeinden wurde das Erntedankfest gefeiert. So trafen sich die Kirchengemeinden Peitz, Lieberose, Lübbenau und Finsterwalde in Turnow um ein gemeinsames Erntedankfest zu feiern. Dieses begann mit einem gemeinsamen Gottesdienst den der Hirte Helmut Mahling durchtrug. Am Nachmittag wurden Stunden mit Gesang und Musik gefüllt, ebenso einem Bibelquiz und Theaterstück. Auch ein kleiner Herbstbasar mit Gaben von Geschwistern wurde eingebracht.

Auch in Gröditz trafen sich Geschwister zum Erntedank. Hier diente der Hirte Sieber im Gottesdienst. Die Jugendgruppe befasste sich mit dem Thema: Wegspuren unserer Gemeinden. Viele ältere Geschwister haben sich zurück erinnert. So ist eine Wandzeitung entstanden, die am Erntedanksonntag vorgestellt worden ist. Aber auch Quiz, manches Lied und Rollenspiel waren Bestandteil des Tages.

Die Kirchengemeinde Hoyerswerda hatte am 22.10.2017 zu einem musikalischen Erntedank in die Kreuzkirche eingeladen. Das Thema war der Kreis des Lebens: Ruhe – Saat – Wachsen – Ernte. Jeder dieser Teile wurde nun durch die Chöre akustisch bearbeitet. Das musikalische Programm wurde mit Worten des Evangelisten Hardy Grothe begleitet.