Kirchengemeinde Teltow

Adresse

Apostelamt Jesu Christi KöR
Kirchengemeinde Teltow
Iserstraße 65
14513 Teltow

Telefon: +49 3328 3921836
Mobil:    +49 178 1695554

 

Gottesdienste

Jeden Sonntag um 10:00 Uhr.
An folgenden Feiertagen finden zusätzlich Gottesdienste statt:
– Neujahr
– Karfreitag
– Ostermontag
– Himmelfahrt
– Pfingstmontag
– 1. und 2. Weihnachtstag

Terminvorschau

Jeden zweiten Sonntag im Monat: Brunch und mehr im Anschluss an den Gottesdienst

Gäste sind herzlich willkommen. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten. Vielen Dank!

 

 

 

 „Gottes Gnade ist bunt – Gedanken zur Jahreslosung 2020“

Jahreslosung 2020: „Und dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes.“ 1. Petrus 4, Vers 10

Seid mal ehrlich: Welche Farbe fällt euch ein, wenn ihr an Kirche und christlichen Glauben denkt? Lila? Blau? Pink? Grün? Orange? Gelb? Oder sind es eher die sogenannten Nicht-Farben, wie schwarz, weiß oder grau?

Was Luther mit „mancherlei Gnade Gottes“ übersetzt, heißt im griechischen Original „bunte Gnade Gottes“. Es wird dort das Wort „poikilos“ verwendet, welches neben bunt auch vielfältig, abwechslungsreich und mannigfaltig bedeutet.

Am Leben und Wirken Jesu Christi sehen wir, wie bunt und vielfältig das Schaffen und die Gnade Gottes sind. Und diese bunte Gnade Gottes ist der Reichtum, in dem wir heute leben.

Genauso bunt und vielfältig sind auch die Gaben, die Gott einem jedem Menschen geschenkt hat – egal ob groß oder klein, jung oder alt, arm oder reich… Gott sei Dank haben wir alle unterschiedliche Gaben, die wir im Laufe unseres Lebens empfangen haben. Die Jahreslosung ruft uns nun dazu auf, unsere Gaben in den Dienst der Gemeinschaft zu stellen.

Ich für meinen Teil stelle dankbar fest, dass Gottes bunte Gnade bereits heute in Form vielfältiger Gaben, die ihr in den Dienst der Gemeinschaft stellt, in unserer Gemeinde wirksam ist. Dies beginnt bei der Musik, reicht über die Pflege und Wartung unseres Hauses und Gartens und erstreckt sich bis hin zu den mannig-faltigen Beiträgen vieler Einzelner zu unseren Gemeindezusammenkünften und anderen Anlässen.

In diesem Sinne sehe ich hoffnungsvoll auf das neue Jahr und bin gespannt, welche Farben Gottes bunte Gnade noch für unsere Gemeinde zutage treten lässt.

Ein gesegnetes 2020 wünscht euch ganz herzlich
euer Bruder und Priester Emanuel Brämer